Leibnitz,
bei Klima Champs!

In Leibnitz wurden bisher folgende Leistungen zum Umwelt- und Klimaschutz umgesetzt:

Klimaschutzmaßnahmen

– Begrünung der Stadt: Grünraumanalyse der Innenstadt liegt vor; neue zusätzliche Bäume werden in der Stadt gepflanzt, eigenes Grünraumplanungskonzept für Innenstadt, Fassadenbegrünung, Exkursionen mit Umweltausschuss zu Best-Practice-Beispielen (Grüne Stadt Laibach, green.LAB Graz) haben stattgefunden, Kooperation mit heimischen Gärtnern, für jedes neugeborene Kind wird ein Baum gepflanzt, naturnahe Begrünung im Stadtgebiet, Bauerngarten am Grottenhof, Dauer-Ausstellung „Kulturlandschaft und Biodiversität“ am Grottenhof

– Mobilität: Senkung der Stellplätze – damit Reduktion der Versiegelung, Mobilitätsverträge, Carsharing, Radverkehrskonzept, Mobil Süd-West, Logistik-Hub

– Energie: Fernwärmeausbau – 100 % erneuerbare Energie, Erweiterung von Photovoltaik-Flächen, kostenlose Energieberatung für BürgerInnen, Einführung von Energieklassen

– Klimaschutz: Leibnitz ist Klimawandelanpassungsgemeinde (es wird vorausschauend eine Risikoanalyse für Leibnitz durchgeführt; Maßnahmenplan für Leibnitz entwickelt, z. B. Hochwasser, Starkregen, …

– Leibnitz ist seit 25 Jahren Klimabündnisgemeinde

– Eigene Vortragsreihen: Bildungsreihe „Nachhaltiges Leibnitz“, Energie.Dialog.Reihe Leibnitz

 

Bürgermeister Helmut Leitenberger